bestonlinerolexwatches.com replica rolex https://www.func-watches.com/ replica rolex black-watches.com replica watches https://www.zerokilledwatches.com replica rolex ban-watches.com fake watches fake rolex replica rolex watches https://www.smartwatchesdeal.com replica watches replica watches rolex replica replica rolex watch-styles2015.com replica watches https://www.crowdcontrolexpo.com

 

 

Lebendige Gesundheit

 

 Eines der größten Wörter in unserem Leben ist Gesundheit. Und das ist auch gut so, denn wir wissen intuitiv, dass alles, was wir sonst im Leben anstreben, nur Spaß macht, wenn wir uns in unserem Körper wohlfühlen, er das tut, was er soll und wir all die anderen Dinge dann auch genießen können.

Und trotzdem, wenn das Leben uns mitreißt, uns fordert. vergessen wir oftmals dieses große Wort. Denn es gibt einfach noch tausend andere Herausforderungen zu bestehen, Probleme zu lösen und Ziele zu erreichen.

Wenn wir hier einmal niesen, oder auch dreimal;-), mal Kopfschmerzen haben, uns mal der kleine Zeh juckt, oder die Seite einmal sticht…….vergessen wir auch üblich weiter dieses große Wort, Leben geht weiter, der Kopf kriegt sich wieder ein und der nächste Tag oder die nächste Woche ist schon wieder besser.

Im Grunde vergessen wir mindestens die Hälfte unseres Lebens dieses große Wort, und dass ist völlig normal, jeder tut es und es ist gut so. Wir vertrauen darauf, dass unser Körper das schon regelt, das schon hinkriegt, in der Balance bleibt. Jeder Mensch kommt mit diesem Vertrauen in diese Welt und lebt in der Regel einfach mit ihm sein herausforderndes Leben.

Erst wenn plötzlich ein Symptom auftaucht, was nicht nach 3 tagen oder  2 Wochen wieder geht, oder was uns zweimal die Woche überfällt und beginnt Einfluss auf unser Leben zu nehmen, erst dann merken wir auf, etwas stimmt nicht. Etwas ist aus der Balance.

Auch japanische Akupunktur folgt diesem Weg. Denn sie weiß und behandelt auf Grundlage der Selbstheilungskräfte und Selbstregulation, welche im Körper selbst liegen.
Tauchen Symptome auf und verschwinden nach einer Zeit wieder, so zeigt der Körper nach den alten japanischen Meistern eine gute Eigenregulationsfähigkeit. Dieser Körper lebt mit unserem Leben, lebendig und beweglich, wie das Leben selbst. Er passt sich an, begleitet durch schwierige Situationen und repariert nach Stressmomenten und besonders gern Nachts;-).  Wir  alle wissen noch von unseren Großeltern, im Schlaf heilt der Körper.

So stellt man in der japanischen Akupunktur auch nur eine Frage, bei einem Symptom, was nicht von alleine verschwindet: „Warum heilst du an dieser Stelle nicht genauso, wie du es an all den anderen Stellen jeden Tag beweist?

Kinesiologie nun geht noch einen Schritt weiter. Sie stellt die gleiche Frage….. und betrachtet neben dem Körper auch das Leben.
Denn der Körper agiert in einem Leben, in einer Familie, in einem Beruf. Viele Herausforderungen, welche wir immer bestmöglich versuchen, im Gleichgewicht zu halten. Und wenn hier etwas aus der Balance gerät, kann dies sich ebenfalls auf den Körper auswirken. Denn ER ist immer zu 100% dabei:-). Und so ist es manchmal einzig das Symptom, welches die Reißleine zieht  und eine Hinweis gibt, an welcher Stelle vielleicht Leben eine neue Balance finden darf.

Symptome und Krankheit sind daher perse auch nicht schlecht und müssen weg. Nein, sie haben eine einzigartige Geschichte zu erzählen, stehen für eine feine und manchmal auch größere Dysbalance im System oder Leben dieses Menschen, für Stress oder Begrenzung, welche im reisenden Fluss des Lebens oft lange übersehen werden kann. Das Symptom aber hält die rote Flagge!, bis die Dybalance gesehen und darüber hinaus gegangen werden kann.

So war auch Gesundheit nie dieses statische Etwas, ein Körper, welcher nie Symptome zeigt, und wenn er es tut, er krank = kaputt bedeutet. Er war nie das, was uns seit unserer Kindheit verkauft wurde. Statische Gesundheit gibt es nicht. Was es aber gibt ist eine zu tiefst lebendige Gesundheit, Symptome, die kommen und gehen, ein Körper, der ständig reguliert ….. bis das Leben endet.

Jeden Tag, jede Woche juckt etwas, pickt mal etwas, drückt mal kurz etwas. Und vergeht wieder.

Wir haben einen Körper, welcher zu tiefst in Bewegung ist mit unserem Leben. Mit einer ausgeprägten und immer bestehenden Eigenregulation und Selbstheilung, einer lebendigen, mit dem Leben gehenden Balance …..und manchmal versehen mit einer oder mehreren roten Flaggen, wenn etwas, im Leben oder System dieses Menschen aus dem Gleichgewicht ist. Unsere Chance, an einer Stelle oder Situation genauer hinzuschauen, Stress und Begrenzungen dort aufzulösen und dann……… darüber hinaus zu wachsen.